Seit 1980 besteht die Musikgruppe „Carlina Leut“, die Instrumental- und Vokalmusik aus dem Mittelalter und der Renaissance wieder aufleben lässt. Die musikalische Leitung hat Carlina Baudendistel. Auftritte mit historischen Instrumenten und in historischer Kleidung versetzen das Publikum in vergangene Zeiten. Besonders in der Renaissance waren klanglich bunt gemischte Ensembles beliebt, in denen Instrumente wie Cornamuse, Pommer, Krummhorn oder Scheitholt bei der kernigen Musik der Dorffeste erklangen, während die feineren Klänge der Flöten, Harfen und Gamben in den gehobenen Bürgerhäusern und adligen Familien bevorzugt zum Einsatz kamen. Beides bringen die Carlina-Leut zu Gehör.Anonyme Meister stehen ebenso auf dem Programm wie Diego Ortiz, Heinrich Isaac, Orlando di Lasso, John Dowland, Guillaume Dufay oder Oswald von Wolkenstein. Auch die bekannten Lied- und Tanzsammlungen der Renaissance zählen zum Repertoire, wobei ein- oder mehrstimmig überlieferte Melodien in gemeinsamer Arbeit im Ensemble mit den historischen Instrumenten eigens arrangiert werden – alles mit dem Ziel, eine möglichst authentische musikalische „Zeitreise“ erlebbar zu machen.

Sie interessieren sich für das Leben im Mittelalter?  Tauchen Sie ein in diese Zeit im Mittelalter Hotel König Dagobert oder im Hotel Gästehaus Rauchfang








© Carlina-Leut 2016